Vorausdenken kommt von Nachdenken

Heimat ist ein geistiger Raum, in dem wir mit jedem Jahr tiefer eindringen, den es zu bewahren und zu gestalten gilt“, schrieb der Deutsche Schriftsteller Reinhold Schneider 1952.

Fragen wir uns also, was wissen wir über unsere Heimat und was fangen wir mit ihr an? So viel gibt es neu oder wieder zu entdecken, zu erhalten und in die Zukunft zu entwickeln. Besonders in Zeiten der Globalisierung und Internationalisierung wird der verlächelte und anachronistische Begriffe „Heimat“ (neudeusch „Regionalität“) für die Menschen und den Tourismus wieder zum Qualitätsmerkmal. Dabei kommt es vor allem auf themenübergreifende Handlungsfelder und auf Alleinstellungsmerkmale an. Genau hier beginnt unser Projekt Touristikbahn. Mit ihr verbindet sich das Interesse und Verständnis für die regionale Eisenbahnhistorie als Teil der Verkehrs- und Sozialgeschichte unserer Heimat mit regionaler Authentizität und emotionellem Erleben für ganz unterschiedliche Zielgruppen.

Auf 76 Seiten haben wir in unserem Konzept dieses Thema aufgearbeitet und dargelegt, welche Chancen sich mit dem Projekt Brexbachtalbahn zukünftig für einen nachhaltigen Tourismus ergeben.